Lustiges Osterfrühstück

© jenifoto - Istock.com

Du brauchst für 4 Hasengesichter:

Für die Pancakes:

  • 300 g Mehl
  • 300 ml Milch
  • 4 Eier
  • 2 Prisen Salz
  • 2 Esslöffel Butter oder Öl für die Pfanne
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 2 Esslöffel Zucker


Für die Hasendekoration:

  • 4 Bananen
  • 8 Blaubeeren
  • 1 Erdbeere
  • 1 Scheibe Käse


So geht’s:

1. Zuerst die Eier trennen. Danach das Eigelb, Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und einen Schuss Milch in einer Schüssel zu einem zähflüssigen Teig verrühren.

2. Nun das Eiweiß steif schlagen und unter die Teigmasse heben, sodass eine cremige Masse entsteht. Wenn der Teig zu fest ist, einfach noch ein wenig Milch hinzufügen.

3. Dann Butter (oder Öl) in eine kleine Pfanne geben, mit einem Pinsel schön verteilen und heiß werden lassen. Den Teig portionsweise (mit einem Suppenschöpfer) in die Pfanne geben und auf jeder Seite 2-3 Minuten goldbraun backen. Mach aus dem Teig 4 große und 8 kleine Pancakes.

4. Jetzt für jedes Hasengesicht folgendes machen: Die Banane schälen und an einer Seite zwei Scheiben für die Augen abschneiden. Nun die Banane längs teilen (für die Ohren). Den Käse in kleine Streifen schneiden (für die Barthaare) und eine Erdbeerscheibe abschneiden (für die Nase). Nun alles auf einem Teller zusammen mit den Pancakes anrichten (siehe Bild) und die Blaubeeren als Pupillen hinzufügen. Guten Appetit!

Hinweis: Conni, Rahel oder Angi – einer dieser Namen hast du bei Guter Start wahrscheinlich schon mal gelesen. Ein Foto von den dreien könnte dir jetzt weiterhelfen.